Die Natur gibt den Ton an

Permakultur - Gemüse und Obst aus nachhaltigem Anbau

Luis Haller: “Ich fühle mich im Schlosswirt der bedingungslosen Qualität verpflichtet. Was wir verarbeiten, kommt je nach Saison vom Bauern und den Lieferanten aus unserer Umgebung. Begleiten Sie uns auf einem Weg, bei dem uns der Respekt vor der Natur leitet.

Noch am selben Morgen gepflückt erhalten wir das Obst und Gemüse in einer kleinen Holzkiste und verarbeiten diese wertvollen Rohstoffe zu unverfälschten, authentischen Gerichten, echt und intensiv. Unsere Kreationen spiegeln die Arbeit und die Leidenschaft der Menschen wider, die in der Region leben.

Unser Credo: vom Gemüsegarten auf den Teller.

Weil uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt

In Gratsch bei Meran, nur wenige Kilometer vom Schlosswirt Forst entfernt, bewirtschaftet die Gartenbauingenieurin Elisabeth Kössler  auf 7000qm das  "Köstbamergut" nach den Prinzipien der Permakultur. Der gesamte Hof wurde von Anfang an als "biologisch" eingestuft, da auf dieser Fläche nie ein Pflanzenschutz- oder chemisches Düngemittel eingesetzt worden ist.

Der Begriff Permakultur (engl. permanent culture = nachhaltige Landwirtschaft) gründet auf die Beobachtung des natürlichen Ökösystems und empfindet somit den Kreislauf, die Vielfalt, Produktivität und Widerstandsfähigkeit der Pflanzen nach. Durch die intensive Beobachtung, dem Denken in Zusammenhängen und Achtung von Wechselwirkungen kann gänzlich auf Monokultur, giftiges Spritzmittel und chemischen Dünger verzichtet werden.

Tischreservierung

Main
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit den dort beschriebenen Marketingzwecken einverstanden.