Gourmetrestaurant Luisl Stube Schlosswirt Forst
Restaurant Algund Schlosswirt Forst
Gourmetrestaurant Luisl Stube Schlosswirt Forst
Gourmetrestaurant Luisl Stube Schlosswirt Forst

Südtiroler Küche zwischen Tradition und Innovation

Zwei Restaurants, eine Küche, ein Haus

Der Sternekoch Luis Haller hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sehr früh durfte er die Küchen vieler renommierter Restaurants mitgestalten. Vor allem aber liebt er es aus wenigen ausgewählten Produkten etwas Einzigartiges zu erschaffen. Seit nunmehr 4 Jahren leitet Luis Haller während der Weihnachtszeit das Gourmetrestaurant Felsenkeller der Spezialbier-Brauerei FORST in Forst, Algund. In vielen Gesprächen mit Cellina von Mannstein hat er von seinen Vorstellungen erzählt. Sein Wunsch etwas Eigenständiges zu erschaffen. Ein Haus, das eine Geschichte erzählt. Bodenständig und doch mit viel Platz zum Träumen. Ein Ambiente das zu seiner Philosophie des Kochens passt. Genuss im Einklang mit der Natur. Zubereitet mit wenigen, ausgewählten, regionalen, saisonalen Produkten. Unverfälscht. Natürlich. Und doch so besonders.

So wurde die Idee des Schlosswirt Forst geboren. Dieser bietet zwei Restaurant-Konzepte: Im Schlosswirt Restaurant steht die natürliche hochwertige Südtiroler Küche im Vordergrund während im Gourmetrestaurant Luisl Stube die Sterneküche mit alle ihren Besonderheiten und Feinheiten zum Ausdruck kommt.

Das Haus lädt dazu ein Genuss als etwas Ganzheitliches wahrzunehmen. Genuss im Schlosswirt Forst bedeutet Liebe zum Essen, zum Trinken und zum Verweilen. Dies beginnt bei der Auswahl der Produkte. Der Pflege des hauseigenen Gemüsegartens. Der persönlichen Beziehung zu jedem Lieferanten, die allesamt aus der näheren Umgebung stammen. Die Gerichte selbst schmecken unverfälscht und bauen auf den natürlichen Eigenschaften der Rohstoffe. Sie werden verfeinert, abgestimmt ohne jedoch etwas von ihrer natürlichen Pracht zu verlieren. Genuss im Schlosswirt Forst heißt auch Zeit. Zeit zum Abschalten. Verweilen. Genießen. Genussmomente mit allen Sinnen zu erleben.

Luis Haller ist Koch des Jahres 2018

Tischreservierung

Main
* Pflichtfelder